Gesund und voller Power - der Fitness-Salat.
Rezept: Gesund & voller Power – der Fitness-Salat
15. April 2017
Frühstücksbrei mit Banane und Heidelbeeren
Rezept: Mit diesem Frühstück startest Du kraftvoll in den Tag
7. Mai 2017
Show all

Rezept: Dein Highlight am Morgen mit diesem veganen Frühstücksbrei

Frühstücksbrei mit Banane und Himbeeren

Dieser Energiebooster macht Dich gleich nach dem Aufstehen fit und liefert Deinem Körper wichtige Nährstoffe!

Ohne Frühstück in den Tag starten? Für viele undenkbar.

Doch gerade morgens drängt oft die Zeit und schnell ist das Schoko-Croissant im Vorbeigehen besorgt und vertilgt. Das schlechte Gewissen lässt dann meist auch nicht lange auf sich warten.

Wie toll wäre es doch, wenn man sich bereits am Abend vorher ein gesundes Frühstück vorbereiten könnte. Mit vielen Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen. Das Energie für den Tag liefert, lecker schmeckt und außerdem noch die eigenen Fitnessziele unterstützt.

Herzlichen Glückwunsch – Du hast es gefunden ;-)

Diesen veganen Frühstücksbrei kannst Du Dir bequem abends mixen und im Kühlschrank für den nächsten Morgen aufbewahren. Er ist sättigend, aber belastet den Stoffwechsel nicht. Das Obst, die Nüsse und Getreideflocken liefern Deinem Körper ein breites Spektrum an Nährstoffen.

Und das Beste daran: es enthält keine tierischen Produkte und schmeckt einfach köstlich.

Die Vernunft beginnt bereits in der Küche.

Friedrich Nietzsche, deutscher Philosoph und klassischer Philologe, 1844 – 1900

TIPP: Dieser tolle Himbeerbrei lässt sich auch prima als Nachtisch in kleinen Gläschen reservieren – garniert mit einer Himbeere ein echter Hingucker!

Zutaten:

für 1 Person:

1 reife Banane

2 Handvoll Himbeeren (tiefgefroren)

2 Datteln
(sie sorgen für eine schöne Süße; wenn es Dir noch nicht süß genug ist, kannst Du noch etwas Agavendicksaft hinzu geben)

2 EL Haferflocken

2 EL Dinkelflocken

2 EL Hirseflocken

2 Handvoll Nüsse (Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse)

1 EL Kokosmilch
(Kokosmilch* ist ein hervorragender Ersatz für Joghurt - für alle die eine vegane Alternative suchen.)

1 TL Süßlupinenmehl
(Die Süßlupine* enthält viele essentielle Aminosäuren und ist damit eine hervorragende Eiweißquelle für Veganer & Vegetarier.)

1 TL Bierhefe
(reich an B-Vitaminen, Aminosäuren, Mineralien & Spurenelementen)

ca. ½ Tasse Wasser oder Fruchtsaft

Zubereitung:

Die Zubereitung ist super einfach – einfach alle Zutaten in den Mixer und los geht’s.

Je nachdem wie leistungsstark Dein Mixer* ist, empfiehlt es sich die Flüssigkeit zuerst hinein zu geben. Erfahrungsgemäß tut er sich so etwas leichter alles zu einem schönen Brei zu verarbeiten. Sollte es mit der angegebenen Menge an Wasser oder Fruchtsaft noch zu dickflüssig sein, gib noch etwas mehr dazu – bis eine cremige Konsistenz entsteht.

TIPP: Um den Frühstücksbrei mit auf die Arbeit zu nehmen oder auf dem Weg im Zug zu essen, finde ich diese Boxen zum Mitnehmen* super praktisch. Sind bei mir täglich im Einsatz und bin sehr zufrieden damit ;-)

Bon appétit!

Ist das nicht eine tolle Farbe, perfekt für Dein nächstes Frühstück?

*Affiliate Link

Julia Ott
Julia Ott
Hi, ich bin Julia - Gründerin von Catch your Dreamlife, Autorin von zwei E-Books und einem Buch zum Thema Bauen & Wohnen. Meine Vorlieben sind mediterranes Design, geniale Rezepte und traumhafte Reisen in Europa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist Du bereit traumhaft zu leben?
♥ Dann lass mich Dein Postfach mit zauberhaften Wohn-Ideen, leckeren Rezepten und Inspirationen für Deine nächste Reise füllen! ♥
Kein Spam, versprochen.