Veganes Frühstückspüree mit Heidelbeeren.
Rezept: So startest Du mit wertvollen Inhaltsstoffen in den Tag
8. Juni 2017
Städtereise Lissabon mit vielen interessanten Orten.
Städtereise Lissabon: Wie ich mich in 3 Tagen in die Stadt verliebte
20. Juni 2017
Show all

Rezept: Von diesem Dessert wirst Du gleich einen ganzen Eimer essen wollen

Ein gesundes Dessert mit einzigartigem Geschmack.

Ein veganes Dessert das Deinem Gaumen schmeicheln wird! Mit Haselnüssen, Kiwi und Heidelbeeren ist es außerdem super gesund und fettarm.

So üppig das Dinner auch war, Platz für einen Nachtisch ist immer!

Doch meistens kommen Desserts schwer und kalorienreich daher, mit viel Zucker und ungesundem Fett. Nachfolgende Übelkeit nicht ausgeschlossen.

Nicht so dieses Dessert! Mit wenigen natürlichen Zutaten zauberst Du einen einzigartigen Geschmack.

So kannst Du ohne schlechtes Gewissen richtig schlemmen!

Perfekt ist das Haselnuss Creme Dessert natürlich auch auf Partys oder wenn Gäste zu Besuch sind.

Es kann vorher bequem zubereitet werden und im Kühlschrank auf seinen Auftritt warten. …und wird bestimmt begeistern!

Ein Dessert ist wie ein Wohlfühlsong. Die Besten bringen Dich zum Tanzen.

Edward Lee, amerikanischer Autor

Zutaten:

für 4 Personen:

4 reife Banane

2 Handvoll ganze Haselnüsse

180 ml Kokosmilch

1 Handvoll frische Heidelbeeren

2 Kiwi

2 Vanille-Schoten oder etwas Vanillepulver

1 TL Zimt

Zubereitung:

Wenn Du diesen Nachtisch machen möchtest, solltest Du das vorzugsweise schon etwas vorher wissen, da Du die Bananen am besten für etwa 3-4 Stunden in die Kühltruhe legen solltest.

Nach dieser Zeit schneidest Du die Bananen in Stücke und gibst sie gemeinsam mit der Kokosmilch und den Haselnüssen in einen Mixer bis eine schöne Creme entsteht.

Ein paar der Haselnüsse legst Du Dir zum Garnieren aber vorher noch beiseite.

Das Vanillemark der Schoten oder das Vanillepulver und den Zimt rührst Du anschließend noch unter die Creme.

Parallel dazu schälst Du die Kiwis und schneidest sie in Scheiben. Dann ab damit auf den Teller und die Creme dazu geben.

Die restlichen Haselnüsse und die Heidelbeeren jetzt noch schön oben drauf verteilen und alles mit ein wenig Zimt bestreuen.

Vor dem Servieren am besten noch etwas kühl stellen.

Bon appétit!

Du musst es unbedingt ausprobieren und mir dann schreiben, wie es Dir geschmeckt hat ;-)

Der Text enthält Affiliate Links.

Julia Ott
Julia Ott
Hi, ich bin Julia - Gründerin von Catch your Dreamlife, Autorin von zwei E-Books und einem Buch zum Thema Bauen & Wohnen. Meine Vorlieben sind mediterranes Design, geniale Rezepte und traumhafte Reisen in Europa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist Du bereit traumhaft zu leben?
♥ Dann lass mich Dein Postfach mit zauberhaften Wohn-Ideen, leckeren Rezepten und Inspirationen für Deine nächste Reise füllen! ♥
Kein Spam, versprochen.