Travertin Natursteinfliesen im Wohnraum verlegt schaffen ein einzigartiges Ambiente
Stein der Könige – mediterranes Flair mit Travertin
2. Februar 2017
Hausbau Checkliste Baukosten Preise
Die ultimative Checkliste für den Hausbau & die Kalkulation der Baukosten
9. Februar 2017
Show all

Rezept: Simpel und genial – Ananas-Minze Smoothie

fertiger Smoothie Ananas-Minze

Manchmal sind die einfachsten Sachen die Besten.

Das trifft auch auf das folgende Rezept zu – zwei Zutaten und so lecker.

Von alleine wäre ich wahrscheinlich gar nicht darauf gekommen, diese zwei Zutaten zu kombinieren. Vor allem NUR diese Zwei. Aber die Inspiration lauert ja überall im Leben.

So saß ich in einem veganen Restaurant in Lissabon, dem „Garten der Sinne“ und bestellte einen „Pineapple-Mint-Smoothie“ und bääm – es hat genau meine Geschmacksknospen getroffen.

Dementsprechend will ich es Dir nicht vorenthalten!

Zutaten:

1 ganze Ananas

1 handvoll Minzblätter

1,25 Liter Wasser (für eine normal große Ananas)

Infos dazu:

Normalerweise reifen Ananas nach dem Pflücken nicht mehr nach. Trotzdem schmecken Sie mir in dem Smoothie am besten, wenn sie ein paar (wenige) Tage gelegen haben. Sie sind dann irgendwie etwas süßer.

Zubereitung:

Die Ananas schälen und Strunk in der Mitte rausschneiden. Anschließend in kleine Stücke schneiden und ab in den Mixer*.

Dazu gibst Du etwa eine handvoll Minzblätter. Am besten holst Du Dir im Supermarkt (gibt’s mittlerweile fast überall, vielleicht nicht unbedingt bei den Discountern) einen kleinen Strauch Minze und pflückst die Blätter frisch.

Je nachdem, ob Du es etwas „minziger“ magst oder nicht, kannst Du mehr oder weniger Blätter reintun. Einfach ausprobieren was schmeckt.

Anschließend gibst Du noch das Wasser dazu.

Wenn Du mal eine etwas kleinere oder größere Ananas hast, kann es sein, dass Du entsprechend auch etwas mehr oder weniger Wasser brauchst. Wenn Du unsicher bist, lieber erst etwas weniger Wasser dazu, durchmixen und bei Bedarf nochmal etwas Wasser zugeben, wenn es Dir zu "dick" ist.

Nun einmal ordentlich durchmixen.

Aber dann… nicht gleich trinken!

Der Ananas-Minze Smoothie entfaltet sein ganzes geschmackliches Aroma nämlich erst gekühlt. Von daher nochmal ab in den Kühlschrank für ein paar Stunden und dann frisch gekühlt genießen!
(vorher noch einmal kurz umrühren)

Bon appétit!

*Affiliate Link

Schreib mir gerne in die Kommentare, wie Du den Smoothie findest, ob Du ihn schon einmal ausprobiert hast und wie er Dir schmeckt!

Freue mich auf Deinen Kommentar!

Julia Ott
Julia Ott
Hi, ich bin Julia - Gründerin von Catch your Dreamlife, Autorin von zwei E-Books und einem Buch zum Thema Bauen & Wohnen. Meine Vorlieben sind mediterranes Design, geniale Rezepte und traumhafte Reisen in Europa.

2 Kommentare

  1. Hi, dieser Smoothie ist eine Wucht.
    Danke für das Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist Du bereit traumhaft zu leben?
♥ Dann lass mich Dein Postfach mit zauberhaften Wohn-Ideen, leckeren Rezepten und Inspirationen für Deine nächste Reise füllen! ♥
Kein Spam, versprochen.